Anästhesie im Kindesalter: Symposium Berlin, 30. 11.–1. 12. by K.-H. Altemeyer, T. Fösel, S. Berg-Seiter (auth.), Dr.

By K.-H. Altemeyer, T. Fösel, S. Berg-Seiter (auth.), Dr. Franz-Josef Kretz, Prof. Dr. Klaus Eyrich (eds.)

Show description

Read or Download Anästhesie im Kindesalter: Symposium Berlin, 30. 11.–1. 12. 1984 PDF

Similar german_12 books

Das Vorsichts- und Objektivierungsprinzip im deutschen Bilanzrecht

Hauptzweck der Handelsbilanz ist die Ermittlung eines ausschüttungsfähigen Betrags. Damit verbunden ist das Ziel des Gläubigerschutzes, das jedoch durch das Vorsichtsprinzip nach geltendem Recht nur unzureichend erfüllt wird. Eine Loslösung vom Vorsichts- und eine stärkere Orientierung am Objektivierungsprinzip scheint daher - auch vor dem Hintergrund einer Internationalisierung des Bilanzrechts - notwendig.

Additional resources for Anästhesie im Kindesalter: Symposium Berlin, 30. 11.–1. 12. 1984

Sample text

Durch die Möglichkeit einer exakten Messung von Plasmabarbituratspiegeln auch in kleinen Proben und durch die Anwendung alternativer Barbituratapplikationen v. a. bei Kindern ist das Interesse an der Pharmakokinetik dieser Substanzen neu geweckt worden, wie zahlreiche Arbeiten besonders der letzten Jahre beweisen [8, 9, 10, 11, 12, 15, 16]. Thiopental Rund 85% des injizierten Thiopentals werden an Proteine gebunden und stehen damit vorübergehend als pharmakologisch unwirksame Anteile des Wirkstoffs nicht zur Verfügung [3].

H. 1-2 h präoperativ gegeben wird. Die rektale Narkoseeinleitung ist in den 60er und 70er Jahren in Vergessenheit geraten. Zu Unrecht, denn wie zu zeigen ist, werden alle gebräuchlichen intravenösen Einleitungsmittel rektal resorbiert und können bei adäquater Dosierung zur Narkoseeinleitung im Kleinkindesalter benutzt werden. Von einer Narkoseeinleitung kann gesprochen werden, wenn sich nach rektaler Applikation Symptome wie nach intravenöser Applikation des Medikamentes in dazu üblicher Dosierung zeigen und wenn Blutspiegel nachweisbar sind, die mit denen nach intravenöser Applikation in analoger Dosierung übereinstimmen.

5 ... 4 J: '" . -.............. c 0 i. v . (n , 4 ) i. m. (n ' 10) -. o. 4. Mittelwertskurven nach intravenöser, intramuskulärer und rektaler Applikation von Methohexital in halb logarithmischer Darstellung Pharmakokinetik von Barbituraten bei Kindern 45 Rektum bestehen große individuelle Unterschiede. Der klinischen Erfahrung und Literaturangaben zu folge muß bei dieser Methode mit 10% Versagern gerechnet werden [7, 9, 11]. Die klinisch imponierende Ähnlichkeit der Einschlafphase nach 5 mg/kg KG Methohexital intramuskulär und 25 mg/kg KG rektal wird durch den Plasmakonzentrationskurvenverlauf und den Flächenvergleich unter diesen Kurven belegt.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 42 votes